Europaschule Hagenow
Europaschule Hagenow

Was wäre, wenn..? und Babybedenkzeit

Wie bereits seit dem Schuljahr 2007/2008 nutzten auch in diesem Jahr die Schülerinnen und Schüler der 9 Klassen das Projektangebot „Was wäre, wenn..?“ des DRK Hagenow unter der Leitung von Frau Andrea Milkau. Im Rahmen von „Was wäre, wenn..?“ bespricht Frau Milkau mit den Jugendlichen mögliche Teenagerschwangerschaften, Verantwortlichkeiten von Eltern, Babypflege, Schwangerschaftskomplikationen, Schwangerschaftsabbrüche. Weitere Themen sind Kindesmisshandlungen, Vernachlässigung und das Schütteltrauma, auch wird Alkohol- und Drogenkonsum in der Schwangerschaft diskutiert. Mit Hilfe eines „Body“ bekommen die Jugendlichen eine Vorstellung davon, wie es sich anfühlt, schwanger zu sein.

Wir bedanken uns wieder sehr herzlich bei Frau Milkau für die tolle und engmaschige Begleitung unserer Schüler und Schülerinnen, besonders im Rahmen der Babybedenkzeit!


D. Karsten
Schulsozialarbeit